Willkommen Geschichte Vorstand Aktuelles Mitgliedschaft Download Impressum Datenschutz

Schildkröten Projekt

"Die Überlingerin Birgit Teuchert" (unsere Beisitzerin) "hat eine CD mit Meditationen für Kinder produziert und diese an Lehrkräfte der Überlinger Grundschulen übergeben. Vor zwei Jahren war die zertifizierte Meditationsleiterin in verschiedenen Schulklassen unterwegs, um mit den Kinder das Innehalten zu erproben."

"Sie ist im Fachhandel erhätlich, zwei Euro pro CD gehen an einen Verein zum Erhalt bedrohter Schildkröten."


Quelle: Südkurier Nr. 181 / UE vom 7. August 2020 Seite 15


Bilder

Projektleiterin : Birgit Teuchert

Speed Radar für Grundschüler am 17.07.2020

Im Juli unterstützte der Förderverein unbürokratisch und direkt den Kauf von einem "Supido Multi Sports Personal Speed Radar". Dieses Gerät verwendet Herr Betz für die Grundschüler in der Pause als Motivation zur Bewegung anstelle des regulären Sportunterrichts, der wegen Corona leider entfallen muß.

Masken für die Schüler/innen am 12.06.2020

Die Corona-Pandemie hat uns weiterhin Alle im Griff und macht auch in Schulen keine Ausnahme. Nach dem Lockdown konnten Schüler/innen wieder am Präsenzunterricht unter Hygieneauflagen, Abstandsregeln und Maskenpflicht teilnehmen. Um einen kleinen Vorrat an Masken für vergessliche Schüler/innen bereitzuhalten, hat unser Förderverein 50 Stoffmasken zur Unterstützung zur Verfügung gestellt.

Stoffmasken

Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia Ski Alpin

Quelle: Hallo Ü : Nr.09/ 27 Februar 2020, Seite 23





Team Wiestorschule gewinnt auch Bundesfinale in Bad Wiessee

Nach dem grandiosen ersten Platz am Oberjoch beim Landesfinale „Jugend trainiert für Olympia - Ski Alpin“ qualifizierten sich die Schülerinnen und Schüler der Wiestorschule und Burgbergschule Überlingen im Rahmen eines Demowettbewerbs in WK V für das Bundesfinale.

In diesem Wettbewerb traten die drei teilnehmenden Grundschulen mit ihren Schülerinnen und Schülern einzeln jeweils gegeneinander an. Die fünf Läuferinnen und Läufer des Teams Wiestorschule, in welchem ein Mädchen und zwei Jungen aus der Wiestorschule, ein Schüler der Burgbergschule und eine Schülerin der Auentalschule Owingen starteten, traten zunächst zum Parallelslalom an. Die Überlinger Grundschüler/-innen lagen beim Riesenslalom deutlich vor den anderen beiden Grundschulen. Durch den knappen zweiten Platz an Tag 1 und dem deutlichen Sieg an Tag 2, erreichte die SGM Wiestorschule / Burgbergschule / Auentalschule Owingen nun auch in der Gesamtwertung verdient den ersten Platz.

Der Förderverein Wiestorschule gratuliert den erfolgreichen Schülerinnen und Schülern. Dank einer Spende der „Peter - Kluthausen - Stiftung“ konnte der Förderverein unterstützen.

Herbstfest am 18.10.2019

Am Freitag, den 18. Oktober war es wieder soweit, denn an diesem Tag stieg das diesjährige Herbstfest in der Wiestorschule.

Engagiert richtet der Förderverein jedes Jahr zusammen mit dem Elternbeirat das Herbstfest aus. Das Fest bringt dem Verein Einnahmen und fördert verschiedene Schulprojekte.

Herzlichen Dank den zahlreichen Helfern! Lehrer, Eltern und Schüler haben Hand in Hand mitgeholfen und zu diesem gelungenen Nachmittag beigetragen.Die Einnahmen aus dem Verkauf von gespendeten Kuchen, der Kaffees und der Getränke kommen direkt der Schule und den Kindern zugute.

Einschulung am 12 - 13.09.2019

Einschulung 2019

Vergangene Woche war es wieder soweit : Das Schuljahr 2019/20 begann mit der Einschulung der neuen ersten Klassen und fünften Klassen. In der Sporthalle der Wiestorschule versammelten sich Eltern, Großeltern, Geschwister und andere Gäste, um ihre Schulstarter auf den ersten Schritten in einen neuen Lebensabschnitt zu begleiten. Dabei hat auch in diesem Jahr unser Förderverein für das leibliche Wohl der Familie der Schulneulinge gesorgt. Wir wünschen euch Erstklässlern und Fünfklässlern einen gelungenen Start in den Schulalltag und viel Spass.

Musikprofil der Schule

Wir wollen musizierfreudige und musikbegabte Kinder unterstützen. Hier greift der Förderverein aktiv ein. Wir unterstützen das vor weg bei Herr Betz mehrere Anschaffungen für das Musikprofil der Schule getätigt hat: verschiedene Holztrommeln über insgesamt 1.225,70 Euro, Schlagzeug für 250,00 Euro.

Spende von Sorop-Hilfe e.V. am 31.05.2019

Soroptimist International Club Überlingen hat der Wiestorschule eine Spende von 1.200 Euro überreicht, mit dem Verwendungszweck "Selbstbehauptungsworkshop mit Manuela Dirolf". Der Förderverein gibt ebenfalls noch weitere 900 Euro zu der Gesamtrechnung in Höhe von 2.100 Euro dazu. Thema war "Sexueller Missbrauch von Kindern/Jugendlichen". Es haben insgesamt 8 Klassen (2 x 7. Klassen Mädchen zu je 180 Minuten; 4 x Grundschule zu je 180 Minuten, 2 x Grundschule zu je 90 Minuten, zum Preis von 100 Euro per 60 Minuten, teilgenommen).

Bambini-lauf und Schülerstaffelläufe am 20.05.2019

Der Förderverein übernahm für alle Schüler die Gebühr für den Bambini-lauf und die Schülerstaffelläufe im zweiten Teil des " Lake Estates Halbmarathon " in der Altstadt von Überlingen.

In diesem Jahr hat die Wiestorschule mit 35 Einzelläufer und 12 Staffeln teilgenommen.

Neben der Unterstützung beim Mittagsessen, bei Ausflügen und Klassenfahrten beteiligte sich der Förderverein an der Anschaffung einer mobilen interaktiven Schultafel.

Mitgliederversammlung am 29.04.2019

Vorstand

Der Vorstand des Fördervereins der Wiestorschule blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück. In diesem Jahr wurde ein neuer Vorstand gewählt. Der Verein dankt Frau Birgit Teuchert, Frau Yvonne Oexle- Buhr, Frau Marion Rietschle und Frau Monika Mayer Bruns, die aus dem Vorstand ausscheiden. Frau Christiane Prutscher und Frau Andrea Siegler scheiden auf eigenen Wunsch als Beisitzer aus. Herr Mattmann, Herr Götz und Frau Schlesies wurden als Beisitzer wiedergewählt. Frau Teuchert und Frau Oexle Buhr ließen sich als Beisitzer wählen. Auf dem Bild der neue Vorstand der Wiestorschule. v. links n. rechts: Jaruwan Nordhoff (2. Vorstand), Stefanie John (Kassier), Daniela Bannert (Schriftführer), Birgit Rebholz-Khatik (1. Vorstand) nicht auf dem Bild: Herr Götz, Herr Mattmann, Frau Teuchert, Frau Oexle-Buhr und Frau Schlesies.